Marketing

Event Marketing

Immer mehr Firmen setzen auf Event Marketing. Auch hier gibt es wieder verschiedene Bereiche, die sich unterscheiden. Zum einen, kann eine Firma selbst ein Event gestalten. Das ganze wird aus eigener Hand finanziert oder mit Sponsoren umgesetzt. Im Mittelpunkt steht hier natürlich der eigene Firmen Name. Das ganze Event ist dann auch meist auf die Firma aufgebaut. Geht es zum Beispiel um eine Fahrschule, so wird sich das ganze Event um dieses Thema drehen. Eine andere Möglichkeit ist das Sponsoring. Viele Firmen geben Geld oder Sachpreise aus, um auf diversen Events einen Stand zu erhalten. Dort wieder werden Aktionen abgehalten oder Informationen weiter gegeben. Eine große Kosmetikfirma wirbt zum Beispiel auf einem Jugendevent. Sie haben dort direkt ein Zelt stehen und stylen die Mädels. Das wäre auch Event Marketing, in dem Sinne. Für den Stellplatz hat die Firma natürlich Geld bezahlt, welches wiederum als Sponsorgeld zum Veranstalter fließt. Solch Marketingaktionen sind in der Regel sehr beliebt und erfolgreich. Weil zum einen nicht irgendwelche Produkte verkauft werden und zum anderen, kann man live mit machen. In dem Moment, wo sich ein Mädel die Haare stylen lässt, kann sie Produkte testen und fühlen. Ebenso wird es rund herum vom Logo umgeben. Allein solch ein Sichtkontakt, ist schon tausende Euros wert.

Viele werden so begeistert davon sein,dass sie gleich am nächsten Tag, das Produkt kaufen. Auf Events haben die Menschen bekanntlich mehr Zeit. Sie schauen alles in Ruhe an und lassen sich auch alles mögliche über sich ergehen. Wie zum Beispiel schminken lassen etc. Würde man solch eine Aktion incder Stadt durch führen, wäre das Interesse wohl nicht so groß. Neugierig sind die Menschen schon, aber in der Regel haben sie nur sehr wenig Zeit. Die meisten hetzen zur Arbeit, in die Pause oder müssen die Kinder abholen. Dadurch geht ein großer Kundenstock verloren. Ein stylisches Make up wirkt in der Disco natürlich auch besser, als auf der Einkaufsstraße. Deswegen werden auch hier viele Mädels davor zurück schrecken. Das ist auch so eine Sache beim Marketing. Man muss gezielt planen, wo welche Aktion wirklich hin passt. Wasserbälle verteilt man auch eher im Hochsommer und nicht auf der, Skipiste. Alles muss zusammen passen, dann ist der Erfolg auch vorprogrammiert Zum einen gibt es die Zielgruppe, dann auch die Location die wichtig ist. Oft spielt auch das Wetter eine Rolle. Wie zum Beispiel bei dem Wasserball Beispiel. Es ist daher auch sehr wichtig, dass man früh genug zum planen anfängt. Ein großes Event, muss mindestens ein Jahr vorher beschlossen werden. Sonst geht sich die ganze Planung nicht mehr aus. Findet es dann endlich mal statt, ist das wirklich positiv für die Firma und alle beteiligten. Der Erfolg wird dem ganzen Recht geben. War es noch dazu spitzen mäßig geil, so wird man noch lange darüber sprechen. Mundpropaganda ist dann der nächste Schritt. Das Event Endet und die nächste Marketingaktion startet. Wer richtig plant, wird auch Jahre später noch Erfolg ernten können.